Verein gegen sexualisierte Gewalt
Beratung. Fortbildung & Prävention. Öffentlichkeitsarbeit & Vernetzung.

Mutig werden mit Til Tiger©

Ein Trainingsprogramm für schüchterne und sozial unsichere Kinder - nach Dr. S. Ahrens-Eipper und B. Leplow

Ein wirksames Training, um Kinder zwischen 5-10 Jahren zu stärken!

Es kann sein, dass Ihr Kind sozial unsicher ist, wenn es:

  • Schwierigkeiten hat, mit anderen Kindern in Kontakt zu treten;
  • soziale Kontakte eher meidet;
  • Probleme hat, sich in einer Gruppe zu behaupten;
  • sich wenig zutraut;
  • oft ängstlich ist, z.B. in der Gegenwart Erwachsener.

Soziale Unsicherheit "verwächst" sich nicht!
Mit der Teilnahme Ihres Kindes am Trainingsprogramm "Mutig werden mit Til Tiger" helfen Sie Ihrem Kind dabei, Unsicherheiten ab- und Selbstvertrauen aufzubauen!

Das Training kann durch Ihre Krankenkasse refinanziert werden. Sprechen Sie uns einfach dazu an!

Weitere Infos:

Die Trainingsstunden werden von Alice Michalak und Carina Walofsky angeleitet. Ein Kurs umfasst 12 wöchentlich stattfindende Gruppenstunden, denen drei Einzeltermine vorausgehen. In diesen Vorgesprächen haben das Kind und die Eltern die Möglichkeit, die Trainerinnen sowie die Räumlichkeiten kennen zu lernen und Details über die Inhalte des Trainings zu erfahren. Eine Gruppe besteht aus 4 - 8 Mädchen* und Jungen* im Alter von 5 bis 10 Jahren. Gruppen werden dem Alter der einzelnen Kinder entsprechend zusammengesetzt.

In den Gruppenstunden haben die Kinder die Möglichkeit, ihre sozialen Kompetenzen zu stärken, sich ihrer Fähigkeiten bewusst zu werden sowie Ängste und Hemmungen abzubauen. Der schüchterne Til Tiger (Handpuppe) übt mit den Kindern beispielsweise das deutliche Sprechen oder die Kontaktaufnahme zu einem neuen Kind in der Klasse. Gemeinsam lernen sie, in sozialen Situationen weniger angespannt zu agieren, sich gewaltlos gegen Hänseleien zu wehren, allein eine Besorgung zu machen und vieles andere mehr.

Der Kurs "Mutig werden mit Til Tiger" ist offen für alle Mädchen* und Jungen* mit sozialer Unsicherheit, unabhängig von der Tatsache, ob sie sexualisierte Gewalt erfahren haben oder nicht. Das Gruppenangebot dient der Gewaltprävention. Kinder, die ihre eigenen Gefühle gut wahrnehmen können und die sich trauen, laut und deutlich "Nein!" zu sagen, sind selbstbewusster und können sich in grenzwertigen Situationen sicherer behaupten.

Melden Sie sich direkt bei uns für mehr Infos (z.B. zum Ablauf, Voraussetzungen, Kosten, Finanzierungsmöglichkeiten) oder ein unverbindliches Vorgespräch. Den nächsten Kursstart können Sie unter Aktuelles direkt einsehen.

 
E-Mail
Anruf
Karte